Karriereplanung

Für jeden Spieler gibt es hunderte von Beratern – aber seine Eltern gibt es nur einmal

Wenn ROGON mit einem Spieler im Alter von 15 Jahren zu arbeiten beginnt, haben seine Eltern bereits Jahre lang sein Talent gefördert, bei der Entwicklung geholfen und ihn immer wieder motiviert. Nicht selten haben sie dafür Entbehrungen auf sich genommen, finanzielle Belastungen getragen und ganz sicher Stunden, Tage und Monate für Fahrten zum Training geopfert. Alle bei ROGON sind sich dessen bewusst.

Die Mitwirkung der Eltern bei der Entwicklung eines Spielers ist deshalb nicht nur wichtiger Bestandteil sondern meistens sogar eine der Voraussetzungen, dass er je vom Talent zum Profi wird. Für ROGON sind die Eltern deshalb die wichtigsten Partner und sie werden in alle Schritte und Überlegungen mit einbezogen.