Scouting

Die Scouts bei ROGON: Geburtshelfer von Profikarrieren

Das sichere Gespür für Talente ist die Grundlage der Arbeit der ROGON-Scouts. Damit aber aus einem Talent ein Profi wird, braucht es mehr. Nur ungefähr ein Fünftel aller Spieler, die mit 15 Jahren in der Jugend eines Bundesligavereins spielen, schaffen den Sprung in den Profibereich. ROGON sucht nach den Spielern, die das Talent und vor allem aber den Willen haben, zu den Besten zu zählen.

Die ROGON Scouts begleiten die Jugendspieler und deren Eltern in der wichtigsten Phase einer Profikarriere: Nämlich bevor sie überhaupt angefangen hat. Sie analysieren, beraten, treiben an, kritisieren und motivieren. Dazu beobachten sie regelmäßig Training und Spiele. Sie führen Gespräche mit dem Spieler und seinen Eltern und tauschen sich mit dem Trainer des Vereins oder der Jugendnationalmannschaft aus.

Bei Bedarf haben Sie Zugriff auf Ernährungsberater, Leistungs- und Funktionsdiagnostik, Sportpsychologen und Mediziner. Die enge Abstimmung mit Eltern und dem Verein des Spielers zählt zu den wichtigsten Grundsätzen unserer Arbeit.

Wer anderen den Weg zeigen will, sollte ihn selbst schon mal gegangen sein. Scout bei ROGON kann deshalb nur werden, wer auf jahrelange Erfahrung in einem Bundesligaverein zurückblicken kann, sei es als Trainer, Scout oder aktiver Profi.